^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


TV Übungsleiter unterschreiben Verhaltenskodex zur Kindeswohlgefährdung

Übungsleiter vom TV Berstadt lassen sich zum Thema Kindeswohlgefährdung schulen.

Zu dem aktuellen Thema Kindeswohlgefährdung und Grenzüberschreitungen referierte Thomas Geiß von der Sportjugend Hessen in einem interessanten Kurzseminar. Die zahlreichen ehrenamtlichen Übungsleiter des Turnverein Berstadt verfolgten  in der Mehrzweckhalle Berstadt interessiert den Ausführungen zu diesem sehr ernsten Thema. Sie erhielten Einblicke und wichtige Hinweise für die Arbeit im Sportverein. Die Fragen "Was ist Kindeswohlgefährdung, welche Rolle spielt hierbei sexuelle Gewalt, und was sind Grenzüberschreitungen" wurden erklärt und im Anschluss an Fallbeispielen diskutiert. Die Übungsleiter und der Jugendvorstand sind nun auf das wichtige Thema "Kindeswohlgefährdung" sensibilisiert und wissen wie sie sich bei Verdachtsfällen verhalten sollten und was sie beachten müssen, um nicht selbst unberechtigt unter Verdacht zu gelangen. Anschließend wurden präventive Maßnahmen, die im Verein installiert werden sollten erläutert. In diesem Zuge unterschrieben alle Anwesenden den Verhaltenkodex zur Kindeswohlgefährdung.

TV Übungsleiter unterschreiben Verhaltenscodex zur Kindeswohlgefährdung

Übungsleiter vom TV Berstadt lassen sich zum Thema Kindeswohlgefährdung schulen.

Zu dem aktuellen Thema Kindeswohlgefährdung und Grenzüberschreitungen referierte Thomas Geist von der Sportjugend Hessen in einem interessanten Kurzseminar. Die zahlreichen ehrenamtlichen Übungsleiter des Turnverein Berstadt verfolgten  in der Mehrzweckhalle Berstadt interessiert den Ausführungen zu diesem sehr ernsten Thema. Sie erhielten Einblicke und wichtige Hinweise für die Arbeit im Sportverein. Die Fragen "Was ist Kindeswohlgefährdung, welche Rolle spielt hierbei sexuelle Gewalt, und was sind Grenzüberschreitungen" wurden erklärt und im Anschluss an Fallbeispielen diskutiert. Die Übungsleiter und der Jugendvorstand sind nun auf das wichtige Thema "Kindeswohlgefährdung" sensibilisiert und wissen wie sie sich bei Verdachtsfällen verhalten sollten und was sie beachten müssen, um nicht selbst unberechtigt unter Verdacht zu gelangen. Anschließend wurden präventive Maßnahmen, die im Verein installiert werden sollten erläutert. In diesem Zuge unterschrieben alle Anwesenden den Verhaltencodex zur Kindeswohlgefährdung.