^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


TV-Jugend musiziert 2014

Musikerinnen aus der Jugendarbeit des TV 1906 Berstadt e.V. haben bei dem bekannten Wettbewerb „Jugend musiziert" erfolgreich teilgenommen.

Altersgruppe IV Holzbläser-Ensemble: Hochstein (15 Jahre) sicherte sich mit ihrer Partnerin Anne Boomgaarden (13 Jahre) einen 2. Preis. Unterrichtet und vorbereitet wurde das Duo von der Musikschule Bad Nauheim.

Altersgruppe V Bläser-Ensemble: Juliane Weinelt (17 Jahre) erreichte mit dem Ensemble einen 1. Preis und hat sich somit zur Teilnahme am 5.4.2014 beim Landeswettbewerb in Mainz qualifiziert. Der Unterricht und die Vorbereitung waren unter der Federführung des Landesmusikgymnasiums Montabaur.

Wir gratulieren zu diesen tollen Leistungen!

 

Jugendorchestermitglieder besuchen Lehrgang

 

Vom Freitag, den 1.11. bis Sonntag ,den 3.11.2013 absolvierten 9 Jugendliche des Jugendblasorchesters des Turnvereins einen Schülerlehrgang für 10-15 Jährige des Hessischen Turnverbandes in der Jugendherberge in Wiesbaden.

Die 56 Teilnehmer/innen aus 9 Vereinen wurden von 4 Dozenten in Musiktheorie unterrichtet und es wurden 4 Orchesterstücke einstudiert.

Die Probenarbeit begann in einzelnen Registern, dort wurden die neuen Stücke gründlich erarbeitet, um dann im gesamten Orchester weiter zu üben. Nicht nur musikalische technische Fragen, sondern auch theoretisches Wissen über die Musiktitel wurden geklärt.

Mit viel Spielfreude wurden die vier erarbeiteten Titel am Abschlusskonzert am Sonntag den angereisten Eltern und Geschwistern vorgetragen.

Weiterlesen: Lehrgang 2013

Jahreskonzert am 09. November

 

 

Das Highlight in dem Terminkalender des Blasorchesters des TV rückt immer näher. Der Dirigent Josef Retter sowie die Musiker und Musikerinnen bereiten sich seit Wochen intensiv auf das Konzert vor. Sie erarbeiten ein anspruchsvolles Programm, das die Hörer in seinen Bann ziehen wird.

Das Konzert wird erstmals in der Wetterauhalle in Wölfersheim stattfinden, da in dieser Halle eine größere Anzahl von Musikinteressierten die Möglichkeit hat, den einmaligen Konzertabend zu genießen.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen und bei den Mitgliedern des Orchesters!

Jahreskonzert des Blasorchesters am 09. November

Das Highlight in dem Terminkalender des Blasorchesters des TV rückt immer näher.

Der Dirigent Josef Retter sowie die Musiker und Musikerinnen bereiten sich seit Wochen intensiv auf das Konzert vor. Sie erarbeiten ein anspruchsvolles Programm, das die Hörer in seinen Bann ziehen wird.

Das Konzert wird erstmals in der Wetterauhalle in Wölfersheim stattfinden, da in dieser Halle eine größere Anzahl von Musikinteressierten die Möglichkeit hat, den einmaligen Konzertabend zu genießen.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen (Berstädter Papierwiesel, Optik im Rathaus)und bei den Mitgliedern des Orchesters!

Das Blasorchester begrüßt den September mit einem Kurkonzert in Bad Salzhausen

 

Bei angenehmen Temperaturen und einigen harmlosen Wölkchen am Himmel waren am Sonntag, den 01.09. wieder viele Zuhörer in den Kurpark gekommen, um sich vom Blasorchester des TV 1906 Berstadt e.V. unterhalten zu lassen.

Josef Retter hatte wieder einmal ein gutes Händchen bewiesen, sodass die Zuhörer bei einer abwechslungsreichen Musikauswahl einen kurzweiligen Nachmittag erlebten. Neben Marschmusik, wie z. B. dem „Star-Wars-Marsch" oder „Dem Land Tirol die Treue", dem eher der Klassik zugeordneten Titeln „Festival in Bayreuth", „Visit to George Gershwin" oder der „Toselli-Serenade", kamen auch Freunde der konzertanten Musik auf ihre Kosten. Mit dem Stück „Ciribiribin" konnte Trompeter Andreas Weinelt seine Soloqualitäten unter Beweis stellen. Auch der Saxophonsatz überzeugte mit einem eigens von Josef Retter bearbeiteten Werk „Golden Sax Dreams". Mit bekannten Melodien aus dem Bereich Unterhaltung, wie z. B. einem Medley von Helene Fischer oder einer Zusammenfassung von Evergreens des Bandleaders James Last wurde das diesjährige Programm erweitert. Mit den „Walzerperlen von Ernst Mosch" und der Polka „Eine Nacht in Böhmen" kamen auch die Freunde der volkstümlichen Musik auf ihre Kosten.

Das Publikum erweiterte sich im Laufe des Nachmittags zusehends durch Parkbesucher, die vor der Konzertmuschel inne hielten und der Musik Gehör schenkten. Es war begeistert vom bunten Melodienstrauß, klatschte und schunkelte eifrig mit. So bedankt sich das Berstädter Blasorchester bei seinem Publikum und freut sich auf die Wiederholung des Kurkonzerts im Sommer 2014.

Jugendblasorchester des TV 1906 Berstadt e.V.

 

Seit nunmehr zehn Jahren ist das Jugendblasorchester des TV 1906 Berstadt e. V. eine feste Größe im musikalischen Leben Berstadts und der ganzen Region. Bei unzähligen Auftritten in der nahen und fernen Umgebung konnte man sich von der musikalischen Qualität dieses Ensembles überzeugen.

Im Sommer 2012 wurde zusätzlich ein Nachwuchsjugendorchester unter der Leitung von Lisa-Marie Bodem gegründet. Es war als Zusatzangebot zum Jugendblasorchester gedacht, mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche, die ganz am Anfang ihrer „musikalischen Karriere" stehen, für das gemeinsame Musikzieren zu begeistern.

Mit einem Auftritt im Rahmen des Neujahrskonzerts 2013 konnte sich das Nachwuchsjugendorchester erstmals einem breiten Publikum präsentieren. Das Konzert war auch gleichzeitig der Beginn einiger musikalischer und organisatorischer Veränderungen innerhalb des Jugendorchesters. Einige Jugendliche, die schon seit Jahren mit ihren Instrumenten das Fundament des Orchesters bilden, wurden in das Blasorchesters des Turnvereins integriert und verstärken nun das Orchester der Erwachsenen.

Gleichzeitig wurden die jungen Musiker/innen des Nachwuchsjugendorchesters in das bestehende Jugendorchester integriert, sodass wiederum circa 28 Jugendliche den Grundstock für die weitere musikalische Zukunft im Turnverein bilden. Die Leitung des Jugendblasorchesters hat nun Lisa Marie Bodem inne.

Weiterlesen: Informationen zum JBO